Integriertes Management System (IMS) Sicherheit, Gesundheit, Umwelt, Qualität

Den Schutz und die Gesundheit aller Mitarbeiter zu sichern, ökologische Herausforderungen zu meistern und stetige Qualität zu gewährleisten, sind elementare Bestandteile unserer Unternehmensziele. Diese umfassend umzusetzen, liegt im Fokus der Geschäftsleitung der PSI Pipeline Services International GmbH & Co. KG.

Wir setzen hierbei nicht nur auf technischen Fortschritt, sondern auch auf das bewusste Handeln der Belegschaft. Unsere Mitarbeiter nehmen an umfangreichen Fort- und Weiterbildungen teil, um erfolgreich im Sinne unserer Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltvorgaben handeln zu können. Damit sind wir in der Lage, verantwortungsvoll unseren Beitrag zu Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umweltschutz zu leisten.

Unsere Geschäftsprozesse werden einer qualitativen und kritischen Selbstbewertung unterzogen. Das ermöglicht es uns, bei Bedarf entsprechende Korrektur- oder Verbesserungsmaßnahmen noch schneller und effektiver zu ergreifen.

Die PSI Pipeline Services International GmbH & Co. KG setzt ein unternehmensweites Integriertes Managementsystem (IMS) ein, welches die Aspekte des Sicherheits-, Gesundheits-, Umwelt- und Qualitätsmanagements abdeckt. Dabei werden interne und externe Audits durchgeführt, um die Umsetzung der Vorgaben nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch bei Lieferanten und Nachunternehmern zu prüfen und nachhaltig zu verbessern. So können die am Markt wachsenden Anforderungen effizient erfüllt werden.

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen