Verfahren der Rohrleitungsreinigung

Rohrleitungsreinigung

Unsere Leistungen umfassen die mechanische und die chemisch–mechanische Reinigung von Rohrleitungen.

Für die Durchführung dieser Arbeiten verwenden wir verschiedene Typen von Molchen, die speziell auf die Rohrleitung angepasst werden. Unsere Ausrüstung wird durch den Einsatz von Ölabscheidern, Schalldämpfern und geschlossenen Tanksystemen komplettiert.

Bei der mechanischen Reinigung werden Molche eingesetzt, die speziell auf die verschmutzte Rohrleitung abgestimmt sind. Unter Verwendung von komprimierter Luft, Wasser oder dem Produkt schaben oder kratzen die Reinigungsmolche Leitungen sauber. Zudem können sie mit unterschiedlichen Werkzeugen bestückt werden. Das ermöglicht eine gründliche Beseitigung von Verkrustungen.

Das Verfahren mehrerer Reinigungsmolche hintereinander mit chemischen Reinigungsmitteln zwischen den Molchen wird chemisch-mechanisches Reinigungsbatch bezeichnet. Die einzelnen Molche und chemischen Reinigungsmittel werden zur Lösung und Reinigung der Ablagerungen eingesetzt. Bei diesem Verfahren müssen nur geringe Mengen an Molchgut bzw. chemischen Reinigungsmitteln entsorgt werden. Zwischen den letzten beiden Reinigungsmolchen wird Wasser eingesetzt, aus dem abschließend eine Analyse erstellt werden kann. Für besonders inkrustierte Leitungen können spezielle hartmetallbestückte Molchtypen eingesetzt werden.

Bei chemisch-mechanischen Reinigungen setzen wir u.a. biologisch abbaubare Reinigungsmittel ein. Dies ermöglicht ein umweltgerechtes und sicheres Arbeiten.